Gehalt statt Studiengebühren - Jetzt für ein duales Studium bewerben!

Wünscht euch Unabhängigkeit - Alle spannenden Studienplätze für das Studienjahr 2016/17 sind schon vergeben? Stimmt nicht! Die Deutsche Telekom hat noch duale Studienplätze an der HfTL – der Hochschule für Telekommunikation – im Angebot. Jetzt bewerben und ab Oktober die digitale Zukunft mitgestalten! Oben drauf könnt ihr aktuell ein Spotify-Premium-Abo für 6 Monate gewinnen. 

Gehalt statt Studiengebühren! Wenn ihr technikbegeistert seid, euren Schulabschluss in der Tasche, aber noch keinen Studienplatz sicher habt, dann werft einen Blick in die Schülerjobbörse der Deutschen Telekom. Euer duales Studium könnt ihr hier in Fachrichtungen wie Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik und Kommunikations- und Medieninformatik starten.

Wo? Zum Beispiel in den Regionen Bonn, Darmstadt, Stuttgart, Frankfurt, Nürnberg, München oder Saarbrücken. Wählt euren Praxis-Standort und studiert am Campus der HfTL – der bundesweit einzigen Hochschule mit der Spezialisierung Telekommunikation. 

Euch erwarten spannende Forschungsthemen rund um digitale Technik, Lehre mit moderner Ausstattung und hohem Praxisbezug sowie individuelle Betreuung. Mit der Telekom als Wirtschaftspartner studiert ihr zudem finanziell unabhängig. Während der Präsenzphasen auf dem Campus der HfTL trägt die Deutsche Telekom die Kosten für Hin- und Rückreise sowie für die Übernachtung im konzerneigenen Tagungshotel.

Sucht gezielt in der Schülerjobbörse und bewerbt euch gleich online – mit dem Stichwort #wuenschteuchwas im Anschreiben. Du hast Fragen? Du erreichst das Karriere-Team auch über WhatsApp: 0170 9226193

GEWINNEN: Wünscht euch was und gewinnt ein Spotify-Abo! Was ist euch im Studium und im Job besonders wichtig? Erzählt es uns in einem Kommentar unter dem Gewinnspiel-Posting auf Facebook (@meetome.de) mit dem Hashtag #wuenschteuchwas. Unter allen Teilnehmern verlosen wir wöchentlich einen Premium-Account für 6 Monate. 

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel:

1. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Deutsche Telekom AG, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. 

2. Die bereitgestellten Informationen werden einzig zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet sowie um euch bei einem möglichen Gewinn zu benachrichtigen.Die Gewinner werden per Kommentar und E-Mail über Ihren Gewinn benachrichtigt.

3. Die Teilnahme ist kostenlos und ist nicht vom Erwerb eines Produktes abhängig. Die Verlosung läuft bis zum 31. Juli 2016 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

4. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen. Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

5. Die Teilnahme erfolgt über einen Kommentar unter dem jeweiligen Gewinnspiel-Post auf Facebook (@meetome.de) mit Beantwortung der Frage und Verwendung des Hashtags #wuenschteuchwasVerlost wird wöchentlich ein Spotify Premium-Account für 6 Monate. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes oder Rabattwertes und ein Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen.

6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder vollständig zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn die Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Verlaufs aus technischen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist. Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen, gegen gesetzliche Bestimmungen oder macht er unzutreffende Angaben, kann ihn der Veranstalter von der Teilnahme ausschließen, ohne hierfür Gründe angeben zu müssen.

7. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahme- Bedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen, unzulässigen oder undurchführbaren Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen.

8. Es gilt deutsches Recht.