Magazin "reif für MINT" kostenlos im Gruppensatz bestellen

Im reif-Sonderheft "reif für MINT" berichten wir über die Zukunft des 3D-Kinos, über vernetztes Wohnen, über einen 18-Jährigen, der die Relativitätstheorie am Computer simuliert hat, und andere erstaunliche Innovationen aus der naturwissenschaftlich-technischen Welt.

Das Magazin ist auch dazu gedacht, dass all diejenigen, die mit jungen Menschen in der Berufsfindung zu tun haben - Lehrer, Hochschuldozenten, Mentoren, Unternehmen, Forschungsinsitute, Organisationen und Vereine - es benutzen, um gemeinsam mit ihren Schülern und Studenten einen spannenden Zugang zu den MINT-Fächern, zu Wissenschaft und Forschung und zu möglichen Berufsoptionen zu finden.  

Hier können Lehrende das Magazin in Gruppensätzen kostenlos bestellen. 

Wer sich vorab einen Eindruck verschaffen will, kann das Magazin hier als Blätter-PDF anschauen