Science Fiction oder Wirklichkeit?

Die Welt verändert sich. Ständig. Schnell. Manchmal weiß man gar nicht mehr so recht, was noch Science Fiction ist und was schon Wirklichkeit...

– Darum geht es im Moment bei der Telekom-Initiative „Digitale Verantwortung“.

Zum Beispiel in dem Interview mit Marc Elsberg, dem Autor der Beststeller "Zero" und "Blackout". Wie sieht der die Zukunft? Wirklich so schwarz wie in seinen Büchern? Nicht ganz. Im Gespräch sagt er: „Die digitalen Entwicklungen machen auch viel Positives möglich.“

Lustig die Bildergalerie, die zeigt, welche technische Entwicklungen in Science-Fiction-Filmen vorausgesagt wurden. - Und umgekehrt: ganz reale Forschungsprojekte, die wie Science Fiction klingen.

Viel Spaß beim Klicken. Beim Eintauchen in die Zukunft, die in Teilen schon Gegenwart geworden ist.  

(Foto: shutterstock.com/studiostoks)