SO schaffen es die Influencer!

Mit TikTok Videos reich werden?!

Spätestens wenn das Taschengeld knapp wird, kommt euch bestimmt auch der Gedanke: Influencer müsste man sein! Man wird von den Fans gefeiert und der Kontostand wächst ganz nebenbei. Zumindest wirkt es so. Was auf Instagram schon lange geht, funktioniert auch bei TikTok. Wir zeigen euch, wie ihr mit TikTok Videos Geld verdienen könnt!

First things first: Die Follower

Um als Influencer erfolgreich zu sein, braucht ihr vor allem Reichweite. Wie viel ihr verdient, hängt größtenteils von der Zahl der Follower ab. Ein paar Tausend sollten es schon sein.

Eure Aktivität entscheidet, wie erfolgreich ihr seid!

Bei TikTok könnt ihr aber auch ohne Follower zu Geld kommen. Dazu später mehr!

TikTok vs. Instagram

Derzeit ist Instagram noch DIE Plattform für Influencer. Aber TikTok zieht langsam nach. Laut Forbes hat die 20-jährige Addison Rea Easterling im letzten Jahr sagenhafte fünf Millionen Dollar mit ihrenTikTok Videos verdient und ist damit die am besten bezahlte TikTokerin der Welt! Zu verdanken hat sie ihren Erfolg ihren über 70 Millionen Followern, ihrer eigenen Make-Up-Linie und großen Werbeverträgen.

 

@addisonre

@kamronagee @wh0.nia I LITERALLY WAS SWEATING BC I COULDNT GET THIS FILTER RIGHT

VMESHBEATS ADDERALL X BOO X IG FREESTYLE - Varoon Ramesh

Wenn ihr das schon krass findet, solltet ihr euch die Zahlen für Instagram ansehen.
Kylie Jenner kann dort eine Millionen Dollar bekommen - pro Post! Und auch für Deutsche Influencer, wie zum Beispiel Pamela Reif, können bei einem Werbepost mehrere zehntausend Euro rausspringen.

Ganz so viel gibt es bei TikTok (noch!) nicht zu holen, aber es gibt einige Wege um dort Einnahmen zu erzielen.

Die Tricks der Influencer

1. Sponsering

Die bekannteste Methode, um aus TikTok Videos Geld zu machen, ist das Sponsering, also das Veröffentlichen von bezahlten Inhalten. Anders als bei Instagram geht es dabei nicht nur darum, irgendwelche Produkte in die Kamera zu halten. Ihr könnt auch für´s Tanzen bezahlt werden!
Einige große Plattenfirmen nutzen die Plattform nämlich, um Songs zu pushen und bekannter zu machen. Dafür gehen sie Partnerschaften mit Influencern ein, die diese Songs dann in ihren TikTok Videos nutzen.
Manche Kampagnen werden auch von TikTok selbst finanziert. Um solche Verträge müsst ihr euch aber wirklich bemühen, da meistens nur sehr bekannte Influencer direkt von den Firmen kontaktiert werden.

2. Affilate Marketing

Ihr habt bestimmt schon Influencer gesehen, die eigene Rabattcodes für bestimmte Produkte angepriesen haben. Das nennt sich Affilate Marketing und ist eine weitere Möglichkeit, mit Firmen zu kooperieren. Wenn die Follower den Code nutzen und die Produkte bestellen, gibt´s Provision. Das heißt, ihr bekommt einen kleinen Prozentsatz des Gewinns.
Manche Influencer verlinken bei TikTok auch ihre Instagram- oder YouTube-Profile, durch die sie sich finanzieren.

3. Auf Fans setzen

Wer keine Werbung machen möchte, hat noch zwei weitere Möglichkeiten. Zum einen das Merchandise, also das Verkaufen eigener Produkte.
Oder ihr lasst euch direkt von euren Followern finanzieren! Mit TikTok Coins können die nämlich virtuelle Geschenke für ihre Lieblings-Influencer kaufen. Für etwas über einen Euro bekommt ihr 65 Münzen. Für 10 Münzen kriegt ihr zum Beispiel einen digitalen Panda. Schenkt euch jemand so einen Panda, könnt ihr ihn in Diamanten umtauschen und als echtes Geld per Paypal auszahlen lassen. Allerdings könnt ihr solche Geschenke nur innerhalb eines Live-Streams bekommen!
Ein Bisschen kompliziert, aber so kann einiges zusammenkommen. Je nachdem, wie spendabel eure Fans sind.

TikTok Coins kaufen oder einlösen dürft ihr aber erst mit 18!

4. TikTok Rewards

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, kleinere Beträge durch TikTok zu bekommen. Die Plattform startet immer wieder Aktionen wie die TikTok Rewards. Wer TikTok Videos geliked oder hochgeladen hat, konnte damit Gutscheine verdienen. Momentan läuft eine Aktion, bei der unter #SupportYourSport Sportvereine unterstützt werden sollen. Wenn ihr einen Freund animiert, dort zu spenden, bekommt ihr drei Euro.
Aber ist es das wert?

Seid vorsichtig!

Der Traum vom schnell verdienten Geld platzt leider bei den meisten irgendwann. Ihr braucht eine große Portion Glück, um als Influencer reich zu werden. Bei TikTok ist außerdem nicht klar, wie viel Geld von den Coins einbehalten wird. Auch Prämien wie bei den TikTok Rewards sollen nur mehr Nutzer auf die Plattform locken und das, obwohl sie immer wieder in der Kritik steht.

Warum TikTok kritisiert wird, lest ihr hier!

Selbst die super-erfolgreichen Zwillinge Lena und Lisa haben ein Jahr Abstand von der App genommen, weil sie an TikTok gezweifelt haben. Trotz Millionen Follower!

@lisaandlena

i should learn the dance first hahaha

♬ original sound - Q U A N

Also geht genau so reflektiert mit TikTok um und versucht nicht auf Biegen und Brechen, per Social Media Geld zu verdienen.

Viel wichtiger als das Geld ist sowieso der Spaß!

cp

Wollt ihr mit TikTok Geld verdienen?
Ja, klar! immer her mit der Kohle.
0%
Nein, ich finde das nicht so gut.
0%
Ich weiß nicht. Wenn es sich ergibt, würde ich nicht nein sagen.
0%