Die beste Version Mensch?

Was kann Transhumanismus?

Bei dem Begriff Transhumanismus denken die meisten wahrscheinlich an Cyborgs und ziemlich abgespacte Kreaturen, die halb Mensch und halb Maschine sind. 

Diese Definition von Transhumanismus ist ja aber erst einmal etwas schlichter. Man könnte also argumentieren, dass auch Brillenträger schon Cyborgs sind.

Heute findet man vier Schwerpunkte des Transhumanismus:

1. Nanotechnologie & Biotechnologie

Hier geht es um Gentechnik. Gearbeitet wird mit dem CRISPR-Verfahren, auch "Genschere" genannt. Damit kann das Erbgut aller Lebewesen verändert werden.

 2. Gehirn-Computer-Schnittstellen

Hier soll menschliches Bewusstsein in digitale Speicher hochgeladen werden.

3. Prothetik

Verbesserung des Menschen durch Prothesen mit neuesten Technologien.

4. Entwicklung von Superintelligenz und Weiterentwicklung der Kryonik

Kryonik bedeutet das Einfrieren von einzelnen Organen oder ganzen Organismen in flüssigem Stickstoff, um sie so haltbar zu machen und in der Zukunft nutzen zu können bzw. wiederzubeleben.

Und was kann dieser Transhumanismus nun?

Haut aus dem 3-D-Drucker: In unter 35min wurden in Spanien bereits 100 cm² Haut ausgedruckt. Nützlich ist diese Erfindung z.B. für Menschen mit schwerwiegenden Verbrennungswunden. Auch Tierversuche zur Testung neuer Produkte in der Pharma- und Kosmetikindustrie könnten dadurch vermieden werden! In ferner Zukunft soll es sogar möglich sein, ganze Körperzellen zu drucken. 

NFC-Chips: Das amerikanische Unternehmen Dangerous Things hat einen Chip entwickelt, der unter die Haut der Fingerkuppe implantiert wird. Der Träger kann damit z.B. Autos öffnen oder Codes per Fingerzeig eingeben. Denkbar sind außerdem Sinneserweiterungen für Rettungskräfte wie Infrarot-Sehen, Ultraschall-Detektoren oder Gefahrstofferkennung bei austretendem Gas oder schädlicher Strahlung.

Farben hören: Der britische Künstler Neil Harbisson ist farbenblind. Mit einem Sensor am Kopf kann er Farben wahrnehmen, die in Töne übersetzt werden. Seine Lieblingsfarbe klingt für ihn also am besten.

Transhumanismus – Pro's und Con's

Wie denkt ihr über Transhumanismus?

Der Transhumanismus scheint gerade also in zwei verschiedene Richtungen zu streben: Die Veränderung des Körpers als Kunst und die Veränderung des Menschen aus Optimierungsgründen. Wird der Transhumanismus Menschen beschränken und diskriminieren, oder wird dadurch alles liberaler und toleranter? 

Bock auf mehr Infos zum Thema?

Wir haben für euch 'nen super Podcast zum Thema Transhumanismus uns Biohacking gefunden! Hier geht's lang.

Auch interessant: