Passt auf, was Ihr bei WhatsApp schreibt!

Werden Eure Chats mitgelesen??

Bald soll bei WhatsApp in Eurer Status-Funktion Werbung geschaltet werden – ähnlich wie bei Instagram, dort wird ja schon seit einer Weile Werbung in den Stories angezeigt. Um die Werbung auf Euch ausrichten zu können, zum Beispiel danach, nach welchen Dingen Ihr sucht, werden Eure persönlichen Nachrichten und Beiträge auf WhatsApp und Facebook gescannt und analysiert. 

Noch ist es allerdings nicht ganz soweit: Bis jetzt hat sich WhatsApp damit gebrüstet, jedes Gespräch mit der End-zu-End-Verschlüsselung zu schützen, sodass keine Nachrichten ausgelesen werden können. Aber um Werbung zu schalten, muss genau diese Verschlüsselung lückenhaft werden!

Ein Schlupfloch könnte Facebook also technisch in die Lage versetzen, verschlüsselte Unterhaltungen aus WhatsApp auszulesen!

WhatsApp wird derzeit von rund 1,5 Milliarden Menschen genutzt. Von Euch auch?

Findet die Vorstellung, dass jemand Eure Gespräche virtuell 'mithören' könnte auch gruselig?

Aaaaaber...nicht mit uns!

Denn es gibt Alternativen...